[osstreffen-discuss] Vorbereitung zum WollMux-Workshop

Nils Magnus magnus@linuxtag.org
Sa Mai 16 00:28:57 CEST 2015


Hallo Patric,

Am 13.05.2015 um 16:07 schrieb Patric Busanny:

> in unserem Workshop am 30.Mai wird jeder die Chance bekommen einige Themen
> gleich mitzumachen.
> Dazu ist es aber notwendig, dass ihr euer Arbeitsgerät (Laptop) vorbereitet
> und mitbringt.
[...]

> Linux-Laptop
> ============

> Somit war ich gezwungen ein weiteres LO 4.3.7 manuell zu installieren...
>   wget http://wollmux.net/files/15.04/WollMux-15.04-manual_installation.zip
>   wget http://wollmux.net/files/15.04/wollmux-config-de-utf8-15.04.tar.gz
>   7z x WollMux-15.04-manual_installation.zip
>   sudo cp WollMuxBar.jar /usr/share/java
>   sudo cp wollmuxbar /usr/sbin/
>   sudo chmod a+x /usr/sbin/wollmuxbar
>   export UNO_PATH=/opt/libreoffice4.3/program/
>   tar xvzf wollmux-config-de-utf8-15.04.tar.gz -C ~/

Sorry, aber mein Notebook ist mein Arbeitsgerät und dann kann ich solche
Hacks nicht ausführen, weil sie nicht reversibel sind. Ich kann nicht
einfach so in zentrale Systemverzeichnisse Tools und Bibliotheken
hineinkopieren, ohne zu wissen, was das für Auswirkungen auf die sonstige
Systemstabilität hat.

Habt ihr keine Deb- oder RPM-Pakete für Wollmux? Andernfalls sehe ich nur
die Möglichkeit, eine Virtualbox- oder KVM-VM zu verwenden, wenn Du so eine
bereitstellen kannst.

Allen anderen möchte ich im Sinne der Systemsicherheit und -stabilität
dringend abraten, die obige Anleitung umzusetzen.

Regards,

Nils Magnus
-- 
Conference Management • LinuxTag e.V.



Mehr Informationen über die Mailingliste discuss