[opensourcetreffen-discuss] Leipzig & Aachen

"Walter Güldenberg -sidux e.V.-" walter@sidux-ev.de
Fr Feb 26 09:24:16 CET 2010



Am 26.02.2010 08:42, schrieb Florian Effenberger:
> Hallo Walter,
> das Problem kenn ich - oft fehlt es an Aktiven. Wenn der erste Schritt
> gemacht ist, dann gehts meistens leichter, aber bis dahin ists ein
> langer, steiniger Weg. :-(

nun die "ac-treffen" gibt es schon, 2 mal jährlich (april und oktober),
ab 2007. anfangs mehr als interne "sidux e.V." veranstaltung.

ab 2009 habe ich begonnen mich in s.g. "cross-community" geschichten zu
"hängen". so werden z.b. viele veranstaltungen (messen, ausstellungen,
etc.) zusammen mit cacert geplant und mitgemacht.

so versuchen wir auch ab 2010 den ac-treff für andere attraktiv zu
machen und andere gruppen dort mit einzubinden. so hat "euer" michael
schon zugesagt einige worte dort zu wechseln ;)

> 
>> auch steht auf dem speiseplan (gespräche laufen), besichtigung und
>> gerede, etc. in forschungszentrum jülich[1].
> 
> Klingt spannend, für mich leider zu weit weg. :-)
> 
nun, ich versuche neben reden & co. auch immer eine abwechselung zu
bieten. im letzten oktober haben wir z.b. das zawm der deutschsprachigen
gemeinschaft in eupen besichtigt und dort gespräche gehabt. oder auch
mal, da s.u. die meisten teilnehmer nicht aus der gegend kommen, einen
rundgang durch die stadt, ecken sehen die nicht unbedingt in jedem
reiseführer stehen, usw.

> Vielleicht könnt ihr ja in dem Rahmen auch diskutieren, ob mal ein
> OSS-Treffen unter diesem Namen bei euch stattfindet. Das macht natürlich
> erst dann Sinn, wenn das auch regelmäßig passiert, d.h. ca. alle drei
> Monate, oder öfter.

klar können wir eine diskussion dazu führen.
ob das sinn macht ist eine andere frage. hierzu musst du wissen, kaum
einer der bisherigen teilnehmer kam aus unmittelbarer nähe. die
teilnehmer kommen mehr oder minder aus allen ecken deutschlands. einige
kommen aus der studi-ecke, die werden alleine schon aus wirtschaftlichen
erwägung keine 4 treffen im jahr in betracht ziehen. denn meist machen
die jungs auch nich standdienst bei der einen oder anderen messe.
ich werde das thema auf den tisch bringen, vielleicht lassen sich
teilnehmer gewinnen die in ihren heimatorten aktivita machen.
so bin ich z.b. mit der balista in hamburg freundschaftlich verbunden
und versuche dort auch bei festen und veranstaltungen (besonders sfd)
aktiv beizutragen.

du bist auch in augsburg dabei?
wenn ja, dann könnten wir ggf. etwas intensiver reden.

internette grüsse
walter

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 196 bytes
Beschreibung: OpenPGP digital signature
URL         : <https://lists.opensourcetreffen.de/pipermail/discuss/attachments/20100226/780b6311/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste discuss